Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


T +49 89 748514-0

Montag bis Donnerstag:
08.00 - 17.00 Uhr
Freitag:
08.00 - 14.00 Uhr

E-Mail Kontakt


Allgemeine Fragen:
easy@singhammer.com

Support:
support@singhammer.com

News

Moderner IT-Vertrieb – digital oder persönlich?

Was bedeutet die Digitalisierung für den Vertrieb von IT-Unternehmen? Welche Rolle spielt noch personal selling angesichts niedrigerer cost-of-sales im digitalen Vertrieb?

Dr. Josef Böck, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Singhammer IT Consulting AG, beleuchtete diese Fragen aus Unternehmersicht und rund 40 Geschäftsführer und Vorstände von IT-Unternehmen lauschten seiner Keynote am 11. Mai 2017. Eingeladen hatte der Münchener Unternehmerkreis IT zum Thema: „Wachstum durch fortschreitende Digitalisierung“.

Dr. Böck stellt in seinem Vortrag „Digitaler Vertrieb öffnet Türen – Vertrauen gewinnt Projekte“ fünf Thesen auf, die zu einem personen-orientierten Konzept im Vertrieb führen. Denn der digitale Vertrieb ermöglicht es zwar den Käufern, sich zu einem hohen Grad selbst zu informieren. Doch werden mit steigender Digitalisierung der Prozesse auch die IT-Lösungen komplexer. Verbunden mit der Skalierung steigen die Risiken und Kosten bei einer Fehlentscheidung.

Der digitale Vertrieb allein gibt Käufern nicht die nötige Sicherheit für eine Entscheidung. Er muss durch die Ressource Vertrauen ergänzt werden. Vertrauen schließt die Lücke zwischen der Kompetenz des Kunden, seinem Sicherheitsbedürfnis und dem Angebot der IT-Unternehmen.

Das Thema traf den Nerv der anwesenden Firmenleiter und führte zu vielen Fragen an Dr. Böck, wie etwa: Wohin entwickelt sich der persönliche Vertrieb? Wie spielen digitaler und persönlicher Vertrieb ineinander? Was heißt das für die Zukunft der Führung? Damit waren sie bei Dr. Böck an der richtigen Adresse.

Wie man Vertrauen schafft und was das genau für den Vertrieb von IT-Firmen bedeutet? – Lesen Sie es nach! 

 Jetzt Vortrag downloaden

 

 

Galerie
x
Ich bin overlay content